willkommen
 



Oliver Langer, mittelalterbegeistert, daheim in der wunder-schönen Hohenlohe. Das Hobby zur Berufung gemacht und jetzt Markthändler im Gastronomiebereich mit Baumstriezel  und Hypocras.  

Nebst Gefolge von treuen Knechten und Mägden:
die den Teige kneten, den Ofen heizen und ein gar köstlich Gebäck bereiten, dessen holde Waben einem den Olfactorius kitzeln und das Wässrige im Maule zerlaufen lassen. Die zaubermächtig Gewürze und Wein zu einem gar vortrefflichen, dem Geiste zugetanem, dem Gaumen mundendem, dem Magen bekömmlichen und der Gunst der Maid nicht abtrünnigen Tranke weben. Jene, welche dem Lehnsherrn den Zehnten gerecht werden lassen, die Wäsche schrubben, den Boten empfangen und Sorge tragen dass ein Jeder um alles weiß.

Ihr sehet und leset, gar wertes Volke,
es sind da Viele, Euch zu Diensten

Wann und wo wir anzutreffen, sehet Ihr unter Termine.

oli